Spielt es eine Rolle, wo ich die Scharniere anbringe?

Am besten ist es, ein Scharnier in der Längsachse jeder montierten Gasfeder anzubringen.
Die von der Gasfeder ausgeübte Reaktionskraft kann auf diese Weise direkt über das Scharnier an das ‚feste Umfeld‘ weitergeleitet werden.

Wird ein Scharnier nicht in der Längsachse der Gasfeder angebracht, so wird die lokale Kraft der Klappe oder Luke dazu gezwungen, die Reaktionskraft mittels einer Querbewegung dennoch über das Scharnier an das ‚feste Umfeld‘ weiterzugeben. Solange die Klappe oder Luke eine ausreichende Steifigkeit aufweist (massiv ist), stellt dies kein Problem dar. Ist die Kante der Klappe oder Luke jedoch als Rahmen ausgeführt, muss dieser Aspekt entsprechend berücksichtigt werden.

Um eine ungleichmäßige Belastung der Scharniere zu verhindern, sollten diese im Verhältnis zu den montierten Gasfedern symmetrisch angebracht werden.

Posted in: Vorgehensweise Gasfedern anbringen